Neuer Zetter mit 8,9 m Breite

Neuer Zetter mit 8,9 m Breite Pöttinger erweitert seine Zetterfamilie um das Modell Hit 8.9 T. Er ist für Traktoren ab 60 PS gedacht.

Der Hit 8.9 T verfügt über die Liftmatic Plus Aushebung. (Foto: Hersteller)
Der Hit 8.9 T verfügt über die Liftmatic Plus Aushebung. (Foto: Hersteller)
Der neue Hit 8.9 T ist ein Zetter mit 8,86 m Arbeitsbreite, der schon mit einem Leistungsbedarf von 60 PS einsetzbar ist. Herzstück des neuen Hit 8.9 T ist wie in der gesamten neuen Pöttinger Zettergeneration die Kreiseleinheit Dynatech. Kleine Kreiseldurchmesser von 1,42 m sollen laut Pöttinger eine saubere Futteraufnahme garantieren. Der Streuwinkel lässt sich bei jedem Kreisel werkzeuglos in fünf Stufen einstellen.

Mehr Bodenfreiheit am Vorgewende
Die Liftmatic Plus Aushebung ermöglicht eine echte „Vorgewendeposition“ des Zetters. Diese ermöglicht eine große Bodenfreiheit und dadurch das zerstörungsfreie Überfahren von Schwaden. Die Funktionsweise von Liftmatic Plus: Über einen Doppelzylinder werden die Kreisel zuerst über eine Kulisse in eine waagrechte Position gebracht und anschließend hochgehoben. Diese hydraulisch gesteuerte Aushebung soll das Einstechen oder Kratzen der Zinken am Boden verhindern. Auch beim Abstellen ist der Hit 8.9 T kompakt: Dank der Abstellhöhe von 2,70 m benötigt er wenig Platz.

Zur Homepage von Pöttinger


Firmennews

VMS Besichtigung bei den glücklichen Besitzern Josef und Monika Ortner in Wetzendorf

zu den Bildern 

Das war unsere Hausmesse am Münzkirchener Kirtag 2017

zu den Bildern

Traktor WM Spiel
Ein Service von www.landwirt.com