Kleine große Mähkombination

Kleine große Mähkombination Pöttinger stellt seine neue Mähkombination Novacat A9 vor. Zusammen mit einem 3,0 bzw. 3,5 m breiten Frontmähwerk arbeitet die Kombi auf 8,9 bzw. 9,2 m Breite.

Das neue Novacat A9 von Pöttinger ist der kleine Bruder der Mähkombi A10. (Foto: Hersteller)
Das neue Novacat A9 von Pöttinger ist der kleine Bruder der Mähkombi A10. (Foto: Hersteller)
Über zwei Absteckpositionen kann die Arbeitsbreite entsprechend angepasst werden. Die Überdeckung beträgt in der engsten Position zwischen einem 3,0 m Frontmähwerk und der Kombination 52 cm, in der maximalen Position zwischen einem 3,50 m Frontmähwerk und der Kombination 60 cm. Das Novacat A9 ist mit Schwadformer ohne Aufbereiter, mit ED-Zinkenaufbereiter oder mit RCB-Walzenaufbereiter erhältlich. Eine hydraulische Mähwerksentlastung ist Serie.

Nonstop Anfahrsicherung
Nonstop Lift heißt die beidseitige hydraulische Anfahrsicherung. Die beiden Ausleger sind jeweils über ein Kugelgelenk gelagert und über einen Dreieckslenker hydraulisch vorgespannt. Der Auslösedruck ist am Manometer ersichtlich und leicht einstellbar. Serienmäßig ist die Mähkombi A9 mit dem Select Control Bedienterminal (ein doppelt wirksames Steuergerät) ausgestattet. Es ermöglicht die Vorwahl der Mäheinheiten, die Steuerung der Seitenschutzklappung, die hydraulische Transportentriegelung sowie die Einstellung der Entlastung über Absperrhähne.

Zum Straßentransport wird das Mähwerk hydraulisch hochgeklappt und mit einer stabilen Transportverriegelung gesichert. Mit 4,0 m Transporthöhe, einer Transportbreite von 2,95 m und einer Bodenfreiheit im Transport von 31 cm in der schmalen Arbeitsbreite und 18 cm in der breiten Variante ist das Novacat A9 kompakt im Transport.

Zur Homepage von Pöttinger


Firmennews

VMS Besichtigung bei den glücklichen Besitzern Josef und Monika Ortner in Wetzendorf

zu den Bildern 

Das war unsere Hausmesse am Münzkirchener Kirtag 2017

zu den Bildern

Traktor WM Spiel
Ein Service von www.landwirt.com